MBR-Container - Vollbiologische Containerkläranlagen

in 10, 20 oder 40 ft Norm-Containern – von 50 bis 10.000 Einwohnern

Norm Container: Mobile Spezialkläranlagen für zivile (z.B. Hotels,...) und militärische (z.B. Camps,...) Einsätze, für Hilfsorganisationen bei Katastropheneinsätzen etc.

Erprobtes, einfach bedienbares und wartungsarmes Kläranlagensystem.

Vollautomatischer Kläranlagenbetrieb (SPS), energieoptimierte, belastungsabhängige Steuerung, geeignet für alternative Energieerzeugung und -versorgung oder Backup-Systeme.

Geschlossene Konstruktion, leicht zugänglich, geringe Investitions-, Betriebs- und Entsorgungskosten, hohe Reinigungsleistung, geruchsneutral und lärmarm.

Modulbauweise – Container (korrosionsgeschützt) samt maschinellen Ausrüstungen aus Edelstahl AISI 304 (1.4301) bzw. 316 (1.4401) oder abwasserbeständigem Kunststoff, vormontiert beim Hersteller, geeignet für den Transport mit LKW, Bahn, Schiff, Hubschrauber und Flugzeug, vor Ort in kurzer Zeit montiert und sofort betriebsbereit.

Individuelle Zusatzeinrichtungen: Schlammspeicher, Brauchwasserbehälter, Puffertanks, Fäkalübernahmebehälter (chem. Trocken-WC etc.), UV-Entkeimung, Dosierstationen, Prozessleitsystem, Messeinrichtungen, Membrantechnologie, Online-e.coli-Bakterienmessung, Fernwartung, Ferndiagnostik und Fernprogrammierung; Umkehrosmose.

Automatische Grobstoffentfernung

Automatische Grobstoffentfernung

Feinsieb mit automatisiertem Austrag, hygienegekapselt

Das sehr einfach aufgebaute automatische Sieb ist aus abwasserbeständigen Materialien wie Edelstahl und Polyethylen gebaut und modular einsetzbar. Die entfernten Grobstoffe werden automatisch in die Absackvorrichtung befördert und können danach leicht und hygienisch entfernt werden. Durch dieses System werden keine unangenehmen Gerüche und keine Betriebsprobleme mit Verzopfungen und Verunreinigungen der Anlage mit Grobstoffen entstehen.
Eine Nachrüstung auf bereits bestehende Kläranlagen ist jederzeit möglich.

Containerkläranlage Modulbauweise

Modulbauweise

Durch die variable Bauweise und Kopplung der Module kann die Kapazität der WWSG-Containerkläranlagen an gesteigerte Abwassermengen angepasst werden.

Containerkläranlage UV-Entkeimung

UV-Entkeimung

Die in allen Mikroorganismen enthaltene Nukleinsäuren absorbiert die auftreffende Strahlungsenergie.

Dadurch wird ein fotochemischer Prozess ausgelöst, der den Vermehrungsapparat von Mikroorganismen schädigt und Keime inaktiviert.

VORTEILE
ANWENDUNGSBEISPIELE
Container-Verladung auf ein Frachtflugzeug
Container-Verladung auf ein Frachtflugzeug
Norwegisches Heer (UN-Einsatz Tschad)
Norwegisches Heer (UN-Einsatz Tschad)
Seebergalm
Seebergalm